FANDOM


Apceros ist ein Pflanzenfresser, der in Vulkanen und Wüsten lebt.
Apceros


Aussehen Bearbeiten

Apceros haben einen Panzer auf dem Rücken und einen Keulenschweif, mit dem sie sich wehren. Sie ähneln dem Ankylosaurus der Oberkreidezeit.

Fähigkeiten Bearbeiten

Normalerweise greifen Apceros ihre Gegner mit Kopfstößen und Schweifschlägen an. Sie sind berüchtigt für ihre Taktik, den Jäger langsam zu verfolgen, sie schließlich eng zu umzingeln und eine Bewegung zu verhindern.

Verhalten Bearbeiten

Apceros sind territoriale Monster und greifen jeden Eindringling an. Sie werden den Kampf erst dann aufgeben, wenn der Gegner verschwindet oder tot ist. Sie leben und kämpfen in kleinen Herden, um Bedrohungen auszuschalten. Es scheint ihnen egal zu sein, ob sich ein großes Monster in der Umgebung befindet.

In Monster Hunter World sieht das jedoch ganz anders aus, Apceros sind dort ausschließlich in der Wildturm Ödnis anzutreffen und das als dreier Gruppe. Sie sehen Jäger nicht als Bedrohung und bleiben bei Anwesenheit Passiv, bei Anwesenheit eines großen Monsters jedoch begibt sich die Gruppe in eine Art Schutzformation, indem sie einen kreis bilden und ihren Keulenschwanz in die Luft halten um sich gegenseitig zu decken. Jäger können sich Problemlos in diesem Kreis aufhalten um angriffe wie die eines Diabolos zu entgehen.

Lebensraum Bearbeiten

Apceros ziehen die gemäßigteren Gegenden der Wüsten und Vulkane vor. In den Wüsten sind sie häufig an den Wasserstellen vorzufinden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.