FANDOM


Monster Hunter - World - Hunting-Blog-Post


In Monster Hunter: World geht es, wer hätte das vermutet, ums Jagen von Monstern. Jede Jagd bringt eigene Herausforderungen und Monster mit sich, die es zu bezwingen gilt. Als Spieler kämpfst du dich langsam durch die Nahrungskette, erledigst kleinere Monster und sammelst Erfahrung, bis du dich den richtig großen Viechern stellen kannst, den sogenannten Flagship-Monstern. Dabei zerlegst du auch deine Beute und sammelst Materialien, mit denen du stärkere Waffen und überlegenere Ausrüstung herstellst. Mit mächtigeren Monstern geht auch bessere Beute einher.

Waffen

Es ist unheimlich wichtig, vor jeder Jagd die richtige Ausrüstung zusammenzustellen, um die Schwächen deiner Gegner ausnutzen zu können. Den größten Anteil bei der Vorbereitung macht die Wahl deiner Waffe aus. Jede Waffe verfügt über ganz eigene Techniken, Vor- und Nachteile – und manch ein Monster kann sich besser gegen bestimmte Waffen verteidigen. Grob können zwei Waffenklassen unterschieden werden: Nah- und Fernkampfwaffen. Da der Umgang mit den unterschiedlichen Waffen sehr stark variieren kann, ist es in der Regel am besten, jeden Waffentyp einmal ausprobiert zu haben. So kannst du feststellen, welche Waffen deinem Spielstil am ehesten zusagen und welche nicht. Trainiere dem Umgang mit ihnen und nutze ihre Stärken voll aus:

  • Großschwert: Eine klassische Waffe, die bereits im ersten Monster Hunter zum Einsatz kam. Das Großschwert teilt ordentlich Schaden aus.
  • Langschwert: Das Langschwert kombiniert Schaden mit Geschwindigkeit. Allerdings musst du Abzüge bei Parade und Verteidigung in Kauf nehmen.
  • Schwert und Schild: Du suchst nach einer gut ausbalancierten Waffe? Dann schau dir mal die Schwert-und-Schild-Kombination an. Bedenke, dass du hiermit relativ wenig Schaden anrichtest.
  • Doppelklingen: Geringer Schaden, aber dafür rasend schnell.
  • Hammer: Der Hammer ist eine mächtige, zweihändige Waffe, die zwar recht langsam ist, aber enormen Schaden verursacht.
  • Jagdhorn: Das Jagdhorn ist ebenfalls eine Zweihandwaffe, die großen Schaden austeilt und dazu noch diverse Statuseffekte wie zum Beispiel Betäubungen bewirkt.
  • Lanze: Mit der Lanze bringst du etwas mehr Abstand zwischen dich und die Monster. Zudem kannst du Angriffe mit ihr solide blocken und dich gut verteidigen.
  • Gewehrlanze: Diese lange Waffe kann zusätzlich unterschiedliche Projektile verschießen, jedoch nur auf kurze Distanz.
  • Morphaxt: Eine flexible Nahkampfwaffe, mit der du deine Attacken dynamisch gestalten kannst – allerdings dauert es eine Weile, den Umgang zu meistern.
  • Energieklinge: Ähnlich wie bei der Morphaxt kannst du bei der Energieklingen zwischen verschiedenen Modi wechseln. Sie ist berüchtigt für ihre komplexe Lernkurve.
  • Insektenglefe: Die Doppelklinge der Insektenglefe erlaubt schnelle und flüssige Attacken. Mit ihr kannst du außerdem in Stabhochsprungmanier direkt auf Monster springen.
  • Bogengewehr: Das Bogengewehr ist eine Fernkampfwaffe, die in diversen Ausführungen daherkommt.
  • Bogen: So simpel der Umgang mit einem Bogen zunächst erscheinen mag: Für diese sehr schnelle Fernkampfwaffe solltest du erst ein paar Trainingseinheiten einplanen, bevor du dich in den Kampf stürzt.


Jagdstrategien und Werkzeuge

Neben der Beute, die du von erlegten Monstern erhältst, findest du in der Wildnis auch Gegenstände, mit denen du dich heilen kannst, oder die dich auf deinen Streifzügen anderweitig unterstützen. Halte beim Verfolgen von Monstern also immer die Augen offen, um keine hilfreichen Items zu übersehen.

Versuche nach Möglichkeit, Monster gegeneinander auszuspielen, damit du dein Ziel schwächen oder in eine Falle locken kannst. Solltest du ein bestimmtes Monster mal nicht finden, dann setze deine Spähkäfer ein. Sie helfen dir beim Navigieren und spüren Hinweise wie Drachengeifer oder Klauenabdrücke auf.

Monster-Hunter-World - Schleuder
In Monster Hunter: World neu eingeführt wurde die Schleuder. Mit ihr kannst du einen Enterhaken verwenden, der dich durch die Lüfte schwingen oder an Gegenständen ziehen lässt. Das Teil würde aber nicht „Schleuder“ heißen, wenn du damit nicht auch Munition verschießen könntest. Dafür eignen sich unterschiedliche Munitionstypen mit ganz eigenen Eigenschaften, mit denen du auch Fallen auslösen oder Monster in eine bestimmte Richtung locken kannst.

Auch neu sind Spezialwerkzeuge wie beispielsweise die Mäntel. Diese erlauben für die Zeit, in der sie getragen werden, einen bestimmten Bonus und bieten dir speziell vor deinem Angriff besondere Vorteile. Aktuell sind vier Mäntel bekannt, die du im Spiel ausrüsten kannst:

  • Ghillie-Mantel: Wenn du diesen Mantel trägst, können dich Monster so lange nicht sehen, bis du Schaden nimmst oder angreifst.
  • Gleiter-Mantel: Der Gleiter-Mantel erlaubt es dir, durch die Lüfte zu segeln und einfacher auf große Monster aufzuspringen.
  • Trutz-Mantel: Er verringert den Schaden und eliminiert alle Schadensreaktionen deines Charakters. Außerdem verhindert er Windeffekte, schützt dein Gehör und vor Erschütterungen.
  • Herausforderer-Mantel: Mit dem Herausforderer-Mantel machst du Monster auf dich aufmerksam und kannst sie anlocken. Die Wirkung hält an, bis du Schaden nimmst.


Die Palicos kehren als beliebte Begleiter in Monster Hunter: World zurück. Neu ist ihre Fähigkeit, mit kleineren Monstern direkt zu interagieren und ihre Sprache zu lernen. Das ermöglicht dir, dich mit diesen Monster anzufreunden, damit diese auf der Jagd an deiner Seite kämpfen.

Monster Hunter: World erscheint am 26. Januar 2018 für PlayStation 4 und Xbox One und zu einem späteren Zeitpunkt auch für PC. Nutze die Zeit bis dahin, um dich im Monster Hunter Wiki mit den Waffen, Monstern und der Welt vertraut zu machen, um perfekt für deine Expedition gerüstet zu sein!


Zweite Beta-Phase

Nach dem erfolgreichen ersten öffentlichen Beta-Wochenende findet ab Freitag, den 22. Dezember, 18:00 Uhr eine zweite Beta-Runde statt, dieses Mal auch für all diejenigen, die kein PlayStation-Plus-Abo haben. Die Beta läuft über Weihnachten bis zum Dienstag, den 26. Dezember, 17:59 Uhr.


Monster Hunter World Third Fleet Trailer deutsch PS4, Xbox One, PC

Monster Hunter World Third Fleet Trailer deutsch PS4, Xbox One, PC



Elbosso-i18n

Bosso

Der Bosso ist seit 2011 Teil des Community-Development-Teams bei FANDOM Deutschland. Er kümmert sich um inhaltliche und technische Belange aller Communitys, mit einem Fokus auf Gaming und Lifestyle Wikis, bedient die Social-Media-Kanäle und ist „Spezialist für allerlei Dinge“. Der Bosso mag Rollen- und Strategiespiele, gute Geschichten, Musik mit Stil, Bier, Whiskey und Tabakspfeifen. Bereits länger spielt er mit dem Gedanken, sich mal wieder einen reinen Backenbart zu rasieren.