FANDOM


Kleine Waffenkunde Blog-Header


In Monster Hunter: World gibt es gleich 14 verschiedene Waffentypen zur Auswahl, welche noch einmal in unterschiedliche Waffen-Bäume unterteilt sind. Außerdem gibt es dazu fünf Elemente und fünf Statuseffekte, die die Waffen aufweisen können und dann sind da auch noch jede Menge Fähigkeiten … da kann man schnell durcheinander kommen. Oder vor der Frage stehen „Was soll ich denn nun benutzen?“. In diesem Beitrag wollen wir uns einmal die einzelnen Waffenarten ansehen und in einem kleinen Quiz könnt ihr herausfinden, welche Waffen für euch am ehesten infrage kommen.

Die Waffen

Großschwert

Monster Hunter World Waffen
Das Großschwert ist eine langsame, dafür aber sehr starke Nahkampfwaffe. Es ist möglich, mit der Waffe zu blocken, was sowohl Ausdauer, als auch Waffenschärfe kostet. Zudem kann man einen Angriff aufladen, sodass dieser mehr Schaden zufügt – was besonders bei schlafenden Gegnern ideal ist.


Langschwert

Das Langschwert ist eine Nahkampfwaffe, die vergleichsweise schwach ist, dafür aber eher schnell zuschlägt und mit der „Elan-Klinge“ ihren Schaden erhöhen kann. Schlägt man mit normalen Angriffen zu, lädt sich der Elan-Balken auf, mit dem man bei vollem Balken besondere Angriffe benutzen kann. Trifft der letzte dieser besonderen Angriffe, verändert sich die Farbe des Balkens und die Stärke der Waffe steigt vorübergehend. Es ist allerdings nicht möglich, mit der Waffe zu blocken, sodass man auf rechtzeitiges Ausweichen angewiesen ist.

Schwert und Schild

Die Kombination aus Schwert und Schild ist zwar relativ schwach, schlägt dafür aber schnell zu. Mit dem Schild ist es möglich, Angriffe einigermaßen abzuwehren, aber ein großer Teil des Schadens wird dennoch von der Energieleiste abgezogen. Es ist möglich, mit diesem Waffentypen fast durchgehend hinweg anzugreifen, wenn man passend ausweicht und angreift. Mit dem Schild kann man zudem Betäubungsschaden zufügen, sodass Käfer beispielsweise nicht zerplatzen und ausgenommen werden können.

Doppelklingen

Die Doppelklingen sind die schnellsten Waffen im Spiel, erfordern aufgrund ihrer geringen Länge aber, dass man sehr nah an den Gegner herangeht. Mit ihnen sind sehr lange Kombos möglich und man kann nach mehreren Treffern in den „Dämonenmodus“ übergehen, der den zugefügten Schaden massiv erhöht und einen Spezialangriff verfügbar macht.

Hammer

Der Hammer zählt zu den langsamsten, dafür aber auch stärksten Waffen, kann aber nicht blocken. Man kann mit ihm zwei verschiedene Auflade-Angriffe benutzen, entweder einen Drehangriff oder einen kraftvollen Schlag von oben. Außerdem können Schläge auf den Kopf des Gegners diesen betäuben und ihn dadurch kurzzeitig außer Gefecht setzen.

Lanze

Neben der Lanze trägt der Jäger einen Schild, der ideal zum Blocken geeignet ist, da man dabei kaum Energie und keine Waffenschärfe verliert. Zudem ist es mit der Lanze durch den Stichschaden unwahrscheinlicher vom gegnerischen Panzer abzuprallen. Während eines Sturmangriffs kann man sich mit dem Schild vom Boden abstoßen und so schnell auf den Rücken eines Monsters gelangen. Aufgrund der Länge der Waffe kommt man auch leicht an den Schwanz eines großen Monsters heran.

Gewehrlanze

Monster Hunter World Gewehrlanze
Die Gewehrlanze ist der gewöhnlichen Lanze sehr ähnlich, kann zusätzlich aber Schusspatronen abfeuern. Jeder Schuss verringert wie ein Nahkampfangriff die Schärfe der Waffe. Die Nahkampfangriffe sind etwas schwächer als die der Lanze und auch die Blockfähigkeit ist ein wenig schlechter.

Morphaxt

Wenn man die Morphaxt führt, führt man Axt und Schwert zugleich. Im Schwertmodus hat man einen höheren Schaden und es leert sich ein Balken, der verschiedene Elemente oder Statuseffekte hervorrufen kann. Im Axtmodus lädt sich dieser Balken allmählich wieder auf, während die Angriffe nicht-elementar und schwächer sind. Wenn jemand neben dem Anwender des Axtmodus steht, kann es passieren, dass der Partner durch die Axt in die Luft befördert wird – was mit sehr gutem Timing aber auch dazu genutzt werden kann, seinen Partner auf den Rücken des Monsters zu schlagen.

Energieklinge

Auch die Energieklinge hat zwei verschiedene Modi, den Schwert- und den Axtmodus. Während des Schwermodus hat man allerdings noch einen Schild zur Verfügung, mit dem Angriffe geblockt werden können. Mit Angriffen können Phiolen aufgeladen werden, die dann entweder die Axt oder das Schild verstärken kann. Außerdem ist es möglich, mit dem Schild zuzuschlagen und große sowie kleine Gegner damit zu betäuben.

Insektenglefe

Mit der Insektenglefe kann man flüssige Angriffe ausführen und sich vom Boden abstoßen, um auf den Rücken eines Monsters zu gelangen. Man kann sowohl mit der Waffe angreifen als auch ein Kinsekt benutzen, das abhängig von der getroffenen Stelle eine von drei Farben annimmt, die dann verschiedene Boni bringen. Somit ist es möglich, anzugreifen und sich gleichzeitig selbst aufzubessern.

Jagdhorn

Monster Hunter World Jagdhorn

Mithilfe des Jagdhorns kann man sich und seine Kameraden mit Boni versehen und recht starke Angriffe ausführen. Durch verschiedene Melodien werden unterschiedliche Effekte hervorgerufen. Durch mehrfache Schläge auf den Kopf kann der Gegner für kurze Zeit betäubt werden.

Leichte Armbrust

Auch wenn die leichte Armbrust gezogen ist, kann man sich dennoch recht schnell bewegen und hat nur einen geringen Rückstoß beim Feuern. Mit dem Schnellfeuer können viele Schüsse direkt nacheinander auf den Gegner gefeuert werden und mit Leichtigkeit Statuseffekte hervorrufen. Man hat nur eine bestimmte Anzahl an Munition im Inventar und muss diese gegebenenfalls auffüllen.

Schwere Armbrust

Die schwere Armbrust fügt mehr Schaden zu als ihr leichtes Gegenstück, ist dafür aber langsamer. Man kann mit der Waffe Angriffe blockieren und durch das Hockfeuer einen größeren Vorrat an Munition verschießen, ohne nachladen zu müssen. Allerdings kann man sich im Hockfeuer nicht bewegen und somit nicht einmal ausweichen.

Bogen

Der Bogen besitzt unendlich viele Pfeile, die man auch aufladen kann. Durch die drei verschiedenen Schusstypen, die man jederzeit wechseln kann, kann man sich ideal auf verschiedene Situationen einlassen. Der Pfeilregen ist zusätzlich hilfreich, um Monster zu behindern oder Teile zu brechen.

Das Quiz

„Und welche Waffe passt nun zu mir?“, diese Frage könnte manch einem nun durch den Kopf gehen. Diese Frage kann man natürlich nicht ohne Weiteres beantworten. Jeder Spieler hat seinen eigenen Stil und kommt mit der einen Waffe besser klar als mit der anderen. Aber um euch wenigstens schon einmal einen Anhaltspunkt zu geben, könnt ihr das folgende Quiz beantworten und erhaltet eine kleine Auswahl an Waffen, die zu euch passen.


Wenn du das Quiz nicht siehst, wird es von deinem Ad-Blocker blockiert.

Spiel mir das Lied von der Monsterjagd

Die Monster in Monster Hunter: World sind so unterschiedlich und vielfältig wie die Waffen des Spiels. Welche Waffe ist eure liebste? Welche mögt ihr gar nicht? Schreibt es gern in die Kommentare!



Avatar-Vanyar

Vanyar

Vanyar ist seit 2012 primär in Videospiel- und Serien-Wikis auf FANDOM anzutreffen und schreibt für die Gaming-Taskforce. Ob RPG oder Shooter, Comedy oder Horror, ihre Vorlieben bei Spielen und Serien sind sehr breit gefächert. Heute schlägt ihr Herz vor allem für PlayStation-Spiele, wo sie ein regelrechter Trophäen-Freak geworden ist, aber auch Nintendo-Controller finden immer wieder den Weg in ihre Hand. Abseits dieser digitalen Welten zeichnet und schreibt sie gern, arbeitet an eigenen RPGs und hört oder macht Musik.