Es gibt mehrere Seiten zu „Duramboros“. Zur Übersicht.


Duramboros ist ein Kampfwyvern, der in Monster Hunter Portable 3rd eingeführt wurde.

Lebensraum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Duramboros lebt nur in holzreichen Habitaten, wie beispielsweise auf dem Nebelgipfel oder dem Flutwald.

Analyse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Duramboros' Schwächen sind Feuer, Donner und Eis; die Höcker sind seine Schwachpunkte.

Brechbare Teile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Duramboros' Hörner und Höcker können beschädigt und der Schweifpanzer kann geknackt und danach abgebaut werden. Wenn noch mehr Schäden zugeführt wird, kann ein Teil der Schweifhülle abgebrochen und ausgenommen werden.

In-Game-Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

???

Gefahrenlevel: ★★★★★ (Monster Hunter Generations)

Icons[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Auf Queststufe 5 gibt es in Monster Hunter 3 Ultimate eine Quest, in der der Jäger Kayamba vor einem Duramboros schützen muss.
  • Das Hammer-Ausrüstungset, inklusive des Hammers, von der herunterladbaren Demo des PlayStation Networks wird aus diesem Monster gefertigt.
  • Wenn er nur noch wenig Ausdauer hat, fällt er bei seinem Wirbelangriff um und bleibt dann für eine längere Zeit liegen. In diesem Zustand ist der Rücken leicht erreichbar.
  • Um seine Ausdauer wieder aufzufüllen, konsumiert der Duramboros Holz, deshalb ist es sinnlos ihm Fallen mit Fleisch als Köder zu stellen.
  • Der Schweif ist einzigartig, da er mit einem Hammer oder Bogen durchtrennt werden kann.
  • Nachdem das Schweifstück abgebrochen ist, erzeugen Schweifschläge auf den Boden nicht länger den Erdbebeneffekt.
  • Nach Aufbrechen des Schweifs kann der Stumpf einmal abgebaut werden, nachdem er seinen Körper in den Boden rammt durch seinen Sprung.
  • Duramboros kann einen Gegenangriff gegen die Jäger unternehmen, unmittelbar nachdem seine Hörner gebrochen wurden.
  • Einige Duramboros-Waffen sind nicht beim Schmied erhältlich. Diese können nur durch ein Upgrade anderer Waffen erstellt werden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.