Insect Rod Render.png

Die Insektenglefe (操虫棍 Sōchūkon; engl. Insect Glaive) ist eine Waffenart, die das erste Mal in Monster Hunter 4 eingeführt wurde.

Diese Waffe ist in der Lage, schnelle, flüssige Angriffe ähnlich dem Langschwert auszuführen. Sie ermöglicht dem Jäger zu jeder Zeit eine Art Stabhochsprung zu machen, mit dem man direkt auf ein großes Monster springen kann. Auffällig ist ebenso, dass der Jäger ein Kinsekt bei sich hat, das er mit Tastenkommandos dazu bringen kann, bestimmte Körperteile eines großen Monsters zu attackieren. Gelingt das, erhält der Jäger einen Angriffs-, Verteidigungs- etc. Bonus, wenn das Kinsekt zu ihm zurückkehrt.

Die Insektenglefe eignet sich am besten für den Kampf gegen stark gepanzerte Gegner, wie etwa Basarios oder Gravios, da deren Panzer mithilfe des Roten Extrakts oder Sprungangriffen durchdrungen werden kann. Desweiteren helfen grüner und oranger Extrakt, die langen Kämpfe zu überstehen.

Einzelheiten

Extrakte

  • Grünes Extrakt: Füllt einen Teil der Gesundheit wieder auf. Der Gesundheitsbonus fällt zwar etwas mau aus, aber mit der Fähigkeit "Extrakteffizienz" kann der Teil unter Umständen so erhöht werden, dass der Jäger mehr Gesundheit erhalten kann, als durch einen gewöhnlichen Trank (Beispiel: Glefe Schattenläufer, Kinsekt Argaron). Grünes Extrakt ist vom Schweif des Gegners erhältlich.
  • Orangefarbenes Extrakt: Im Gegensatz zum roten erhöht orangefarbenes Extrakt die Defensive des Jägers. Orangefarbenes Extrakt wird erhalten, wenn Rücken oder Bauch des Gegners vom Insekt attackiert werden.
  • Rotes Extrakt: Dieses Extrakt erhöht die Offensive des Jägers. Auffällig ist, dass die Bewegungen der Waffe jetzt viel schneller und fließender vonstatten gehen, als im neutralen Zustand. Rotes Extrakt kann erhalten werden, wenn das Kinsekt den Kopf des Gegners attackiert. Bei einigen Monstern, z. B. Najarala, ist es ebenso vom Schweif erhältlich.
  • Weißes Extrakt: Erhöht die Beweglichkeit des Jägers. Dieser springt jetzt schneller vom Boden ab als im neutralen Modus. Weißes Extrakt kann mit roten und orangefarbenen Extrakt kombiniert werden, sodass der Angriffs-und Verteidigungsbonus noch mal erhöht werden. Es kann erhalten werden, wenn die Gliedmaßen des Gegners vom Kinsekt attackiert werden.

Steuerung

X = Standardangriff: neutral max. 3 Combo und 4 Schnitte, mit Offensive-Bonus max. 3 Combo, und 7 Schnitte

A = Überkopfhieb: neutral 2 Combo und 2 schnitte, mit Offensive-Stärkung 2 Combo und 3 Schnitte

R = Monster markieren (Bevor man R drückt natürlich auch aufs Monster zielen, alternativ kann man R auch gedrückt halten um besser zu zielen, wenn man R aber nicht schnell genug wieder loslässt, funktioniert das Makieren nicht)

R+X = Kinsekt losschicken (fliegt in Blickrichtung des Jägers)

R+X halten = Kinsekt aufladen

R+A = Kinsekt zurückrufen

R+B = Stabhochsprung-Mode

Fortgeschrittene Techniken

R+B Stabhochsprung-Mode +X = Luftangriff

Kinsekt

Grundlagen

Unabhängig von der Stärke der (neu geschaffenen) Waffe, hat das Kinsekt immer die gleichen Startwerte (mit Ausnahme bei Event-Waffen). Diese Werte stehen in einem Punktesystem, ganz oben die drei wichtigsten Eigenschaften: Kraft, Geschwindigkeit und Ausdauer. Die Grundwerte eines Kinsekts sind im Punktesystem gelb markiert und können nicht gesenkt werden.

Nektar

Nektare sind die Grundvoraussetzung um ein Kinsekt weiterzuentwickeln. Sie steigern die unten genannten Sachen. Man kann sie überall in Quests an Sammelpunkten finden. Die wichtigsten findet man überwiegend im Immerwald.

Kinsekt hochstufen

Man kann das Kinsekt hochstufen, indem man ihm verschiedene Nektare gibt. Diese Nektare können die Kraft/Geschwindigkeit/Ausdauer steigern, aber auch Feuer-, Eis- und Donnerabwehr (etc, etc, etc). Man beachte, dass die Nektare sowohl positive als auch negative Auswirkungen haben. Es müssen jeweils 15 Punkte pro Stufe addiert werden (grüner Balken). Wenn die genannten Punkte erreicht sind, kann das Kinsekt und die Insektenglefe hochgestuft werden. Dazu braucht man aber auch noch zusätzliche Materialien.

Nektar Werte
Kraftnektar: Feuer Kraft +1 Feuer +1 Wasser -2 -
KraftNktrFeuer+ Kraft +1 Feuer +2 Wasser -3 -
Kraft+-Nektar Kraft +2 Geschw. -1 Feuer -1 -
Kraft+NektarFeuer Kraft +2 Feuer +1 Geschw. -3 -
Kraft++-Nektar Kraft +5 Alle Elemente -1 - -
AusdaurNktrWasser Ausdauer +1 Wasser +1 Donner -2 -
AusdaurNktrDrache Ausdauer +1 Drache +1 Feuer -2 -
AusdrNktrDrache+ Ausdauer +1 Drache +2 Feuer -3 -
Ausdauer+-Nektar Ausdauer +2 Kraft -1 Wasser -1 -
Ausdau+NktrWassr Ausdauer +2 Wasser +1 Kraft -3 -
Ausdauer++-Nektar Ausdauer +5 Alle Elemente -1 - -
GeschwNktrWassr+ Geschw. +1 Wasser +2 Donner -3 -
GeschwinNktrDnnr Geschw. +1 Donner +1 Eis -2 -
GeschwNktrDnnr+ Geschw. +1 Donner +2 Eis -3 -
GeschwindgNktrEis Geschw. +1 Eis +1 Drache -2 -
GeschwndNktrEis+ Geschw. +1 Eis +2 Drache -3 -
Geschwndgkt+Nktr Geschw. +2 Ausdauer -1 Donner -1 -
Geschw+NktrDonnr Geschw. +2 Donner +1 Ausdauer -3 -
Geschwndgkt++-Nktr Geschw. +5 Alle Elemente -1 - -
Nektar: Feuer+ Feuer +2 Wasser -1 Eis -1 -
Nektar: Feuer++ Feuer +3 Kraft -1 Geschw. -1 Ausdauer -1
Nektar: Wasser+ Wasser +2 Donner -1 Drache -1 -
Nektar: Wasser++ Wasser +3 Kraft -1 Geschw. -1 Ausdauer -1
Nektar: Donner+ Donner +2 Geschw. -1 Eis -1 -
Nektar: Donner++ Donner +3 Kraft -1 Geschw. -1 Ausdauer -1
Nektar: Eis+ Eis +2 Ausdauer -1 Drache -1 -
Nektar: Eis++ Eis +3 Kraft -1 Geschw. -1 Ausdauer -1
Nektar: Drache+ Drache +2 Kraft -1 Feuer -1 -
Nektar: Drache++ Drache +3 Kraft -1 Geschw. -1 Ausdauer -1

Kinsekt tauschen

In Monster Hunter Generations Ultimate ist es möglich, bei einem Schmied Kinsekten zwischen Insektenglefen zu tauschen. Dabei können nur Kinsekten mit dem selben Angriffstyp("Schlag" oder "Schnitt") ausgetauscht werden. Ein Tausch kostet nichts und hat auch sonst weder positive noch negative Auswirkungen. Durch das hinzufügen der Tauschmöglichkeit ist es nicht mehr notwendig, für jede Insektenglefe ein neues Kinsekt heranzuziehen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.