Teostra ist ein Drachenältester, der in Monster Hunter 2 eingeführt wurde.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teostra besitzt ein feuerrotes, hartes Schuppenkleid, sowie eine Mähne und Fell am Schwanzende, welches an Feuer erinnert.

Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Teostra beherrscht das Feuerelement dank seiner Hörner perfekt. Unter anderem kann er einen gebündelten Feuerstrahl schießen. Außerdem führt er nach genau 90 Sekunden nachdem er im Wutmodus ist (Rotes Auge auf Radar, Flammenaura um ihn herum) , eine Supernova aus, vor der man sich in Acht nehmen sollte, da diese verheerenden Schaden austeilt.

Supernova[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Falls man nicht möchte, dass Teostra diese ausführt hat man mehrere Optionen zur Wahl:

Zum einem kann man eine klassische Blitzkapsel verwenden, welches ihn auch aus dem Wutmodus haut und einem die Möglichkeit für viel Schaden bietet.

Zum anderen kann man Drachenkapseln, welche er fallen lässt, auf ihn schießen solange er im Wutmodus ist, um diesen seine Feueraura zu rauben, ohne diese wird er die Supernova nicht zünden, das funktioniert natürlich auch mit Waffen welche Ältestensiegel unterstützen, je höher das Siegel, desto wahrscheinlicher dass seine Aura beim nächsten Treffer verschwindet.

Die riskanteste Version wäre die, Teostra während er die Supernova auflädt, also langsam in die Luft schwebt, ein teil zu brechen oder sogar zu mounten. Es ist nicht zu empfehlen, aber möglich

Möchte man die Supernova nicht aufhalten, sondern überstehen, gibt es hier drei Strategien:

Bei kleinen, leichten Waffen, diese schnell wegstecken und mit dem Hechtsprung (Superhelden Jump) von Teostra wegspringen, ungefähr 1-2 Sekunden vor der Explosion. Man wirft sich auf den Boden und die Flammen schießen an dem Jäger vorbei.

Bei schweren Waffen, wie das Schwere Bogengewehr, Lanze, Kanonenlanze und Energieklinge (Möglich auch Großschwert, es lässt sich aber schnell wegstecken) empfiehlt sich der Block-Hoch-Skill, welcher einen diese Attacke blocken lässt, Vorteil ist, dass man nicht riskiert getroffen zu werden während man seine Waffe (zu langsam) weg steckt, Nachteil ist, dass beim niedrigen Blocken-Skill dennoch ein wenig Schaden erlitten wird. Das Schwere Bogengewehr darf nicht abgefeuert werden und muss selbstverständlich mit einem Schild ausgestattet und in ungefährer Richtung zu Teostra gezielt sein. Ein weiterer Nachteil: Blocken-Hoch bekommt man als Rüstungsset zu der Uragaan Rüstung, es gibt aber auch eine seltene Dekoration.

Die stumpfeste Alternative ist natürlich den Schaden einzustecken, wenn man genug Feuerwiderstand (Ab Feuerresitenz 20 fängt man kein Feuer mehr, also Feuerpest) und Lebenskraft hat und sich genug heilen kann, oder man den Lebenskraft- oder Feuerschutzmantel hat. All das kann mit dem Versuch einer Ausweichrolle kombiniert werden, für die Perfektes Timing von Nöten ist.

Bitte beachten: Abschnitt 'Supernova' bezieht sich auf Monster Hunter World.

Lebensraum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagsüber ist dieser Feuerdrache auch in der Wüste zu beobachten, und des Nachts kann er im Sumpf gejagt werden. Häufig attackiert der Flammenkaiser auch die große Stadt; dort kann er auch mit dem Drachenspeer bekämpft werden.

In-Game-Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brutaler männlicher Drachenältester mit feurigem Atem und bester Feuerkontrolle. Übellaunig begegnet er jedem mit Feuer und Schwefel. Greift auch Städte an, sodass die Gilde ihn im Auge behält. (MHF2/MHFU)

Gefahrenlevel: ★★★★★★ (MH4U)

Icons[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Materialien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monster Hunter: World[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe: Teostra/Materialien

Analyse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwächen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teostra Schwächen.jpg

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Teostras Feueraura zieht, ähnlich wie Gift, permanent Lebenspunkte ab, wenn der Jäger in der Nähe des Teostras bleibt.
    • Ein Brüllen, ähnlich dem zum Eintritt in den Wutmodus, aktiviert die Aura.
    • Wie bei der Lunastra und dem Kushala Daora verschwindet die Aura nachdem ein Jäger ihm genügend Schaden am Kopf zugefügt hat, sodass er auf die Seite fällt.
    • Wiederum wie Lunastra und Kushala Daora kann die Aura nicht mehr aktiviert werden, nachdem die Hörner zerstört wurden.
  • Der Teostra produziert, wie Lunastra, ein glitzerndes, glühendes Pulver, welches hochgradig entzündbar ist.
  • Teostra ist sehr agil. Mit Hilfe seiner Flügel und kräftigen Beine vollführt er weite, kraftvolle Sprünge.
  • Das Desing von Teostra scheint von der Mythologischen Chimäre, einem Mischwesen aus Löwe, Ziege und Drache inspiriert zu sein. So hat Teostra einen Löwen ähnlichen Kopf, Ziegenhörner und einen Drachenähnlichen Körperbau.
  • Bei den Nekoht-Quests und auf dem G-Level kann er einen Jäger mit einer Puderwolke umgeben und diese dann entzünden.
    • Außerdem kann er seine Vorderbeine mit Flammen umhüllen.
  • Wenn Teostra wütend wird, glüht die Umgebung.

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monster_Hunter_World_Iceborne_-_Monster_Lexikon_-_Teostra

Monster Hunter World Iceborne - Monster Lexikon - Teostra

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.